Vorteile eines regionalen Immobilienmaklers

Bessere Verkaufschancen dank regionalem Bezug

Beim Verkauf einer Immobilie kann die Wahl des richtigen Immobilienmaklers einen großen Unterschied machen. Ein Makler aus der Region bringt viele Vorteile mit, die ein Makler aus einer anderen Region nicht bieten kann. In diesem Artikel werden wir genauer darauf eingehen, warum es wichtig ist, einen Makler aus der Region mit dem Verkauf der eigenen Immobilie zu beauftragen und welche Vorteile sich daraus ergeben.

 
pexels-alena-darmel-7641869

Der Verkauf einer Immobilie ist oft eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben und eine komplexe Angelegenheit, die viele Fragen aufwirft. Eine der wichtigsten Entscheidungen, die ein Verkäufer treffen muss, ist, ob er einen Makler beauftragen möchte oder nicht. Entscheiden Sie sich für einen Makler, ist es oft sinnvoll, einen Makler aus der eigenen Region zu wählen. Im Folgenden zählen wir Ihnen einige Vorteile von regionalen Immobilienmaklern auf.

 

Warum überhaupt einen Immobilienmakler beauftragen?

Eine Immobilie erfolgreich zu verkaufen umfasst wesentlich mehr als nur ein Inserat zu veröffentlichen und auf einen Käufer zu warten. Der Vermarktungsprozess ist mit viel Aufwand verbunden und birgt einige Stolpersteine. 

Angefangen bei der richtigen Einwertung Ihrer Immobilie, profitieren Sie von dem Marktwissen des Maklers. Er hilft Ihnen einen Verkaufspreis zu wählen, der weder zu hoch noch zu niedrig angesetzt ist und unterstützt Sie bei den Preisverhandlungen mit den potenziellen Käufern. Des Weiteren kümmert sich ein Makler um die, auf Ihre Immobilie abgestimmte, Vermarktung, erstellt professionelle Exposés und organisiert Besichtigungen mit Interessenten. Auch die Beschaffung aller zum Verkauf notwendiger Unterlagen wird vom Makler übernommen. Für Sie als Eigentümer bedeutet das eine große Einsparung  an Zeit, Stress und Kosten. 

Warum einen Makler aus der Region wählen? 

1. Regionale Kenntnisse

Ein Makler aus der Region hat ein besseres Verständnis für den lokalen Immobilienmarkt und kann daher den Wert Ihrer Immobilie besser einschätzen. Neben den aktuellen Marktpreisen, kennt er die Nachfrage nach Immobilien in der direkten Umgebung und welche Faktoren den Wert Ihrer Immobilie beeinflussen können. Ein regionaler Makler kann Ihnen ebenfalls wertvolle Tipps zur optimalen Präsentation Ihrer Immobilie geben und weiß, welche Art von Käufern sich für Ihre Immobilie interessieren könnten, das heißt, ob die Lage Ihrer Immobilie eher für junge Familien, Senioren, Singles oder Studenten ansprechend ist.

2. Lokales Netzwerk

Neben den regionalen Kenntnissen verfügt ein Makler aus der Region in der Regel über ein starkes Netzwerk von Geschäftspartnern und Kontakten in der Umgebung. Nicht nur kennt er andere Makler, sondern auch Finanzinstitute und Anwälte in der Region und kann Ihnen bei Bedarf Empfehlungen geben. Außerdem hat er dank seiner großen Kundenkartei oft Zugang zu Käufern, die auf der Suche nach Immobilien in der Region sind, was den Verkaufsprozess deutlich beschleunigen kann.

3. Persönlicher Kontakt

Ein weiterer Vorteil bei der Wahl eines regionalen Maklers ist, dass Sie einen persönlicheren und vor allem auch direkteren Kontakt haben werden. Statt alles per Telefon oder E-Mail klären zu müssen, sind Gespräche vor Ort möglich. Im Vergleich zu einem Makler von außerhalb kennt er zudem die Nachbarschaft und kann Ihnen Informationen über Schulen, Restaurants und andere wichtige Orte in der Umgebung geben. Ein regionaler Makler kann auch ein besseres Verständnis für Ihre speziellen Bedürfnisse und Wünsche entwickeln und Sie entsprechend beraten. 

4. Zeitersparnis

Ein Makler aus der Region kann in der Regel schneller eine Liste potenzieller Käufer erstellen und diese kontaktieren, da er bereits Kontakte in der Region hat. Ebenfalls kann er schneller auf Anfragen von Käufern reagieren, da er sich in der Nähe befindet und schnell vor Ort sein kann, um Besichtigungen durchzuführen oder Fragen zu beantworten. Besonders wenn Sie selbst nicht in der Region Ihrer Immobilie leben, können Sie so viel Zeit und Aufwand einsparen. 

Fassen wir nun einmal zusammen: Ein regionaler Immobilienmakler kann bei der Vermarktung Ihrer Immobilie zahlreiche Vorteile bieten. Durch seine regionalen Kenntnisse, sein persönliches Netzwerk und seine schnelle Reaktionszeit kann er Ihnen helfen, einen schnelleren und effektiveren Verkaufsprozess zu gewährleisten. Darüber hinaus kann er Ihnen wertvolle Informationen über die Umgebung geben und Sie bei jeder Phase des Verkaufsprozesses unterstützen. Wenn Sie also einen reibungslosen und erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie wünschen, kann die Wahl eines regionalen Maklers ein kluger Schritt sein.

Sie haben noch Fragen, oder wollen mehr zu diesem Thema wissen? Wir beraten Sie gerne! Melden Sie sich bei uns telefonisch, per E-Mail, oder kommen Sie spontan in unserem Büro in Buer vorbei. Wir freuen uns schon auf Sie!

Hinweis: Die in diesem Artikel gemachten Angaben und Empfehlungen ersetzen keine Beratung bei einem Experten und stellen nur Informationen ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit dar. Trotz gewissenhafter Recherche können Fehler nicht ausgeschlossen werden.

Weitere Beiträge

Vor- und Nachteile einer Doppelhaushälfte

Ein guter Kompromiss Viele Deutsche träumen vom Eigenheim, doch Baugrund ist teuer und ein rares Gut. Wie lässt sich der Traum dennoch erfüllen?  Eine Möglichkeit

Woran erkennt man echtes Kaufinteresse?

Gezielte Fragen, Bonität & mehr Der Verkauf einer Immobilie ist mit einigen Herausforderungen verbunden, eine der größten ist dabei den richtigen Käufer zu finden.  Damit

Legionellenprüfung – Pflicht des Vermieters

Alle 3 Jahre muss geprüft werden Vermieter von Mehrfamilienhäusern sind laut der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) dazu verpflichtet regelmäßig das Warmwasser auf Legionellen überprüfen zu lassen.  In