Das digitale Angebotsverfahren

Transparent, sicher und einfach

In der heutigen Zeit sind vor allem zwei Dinge besonders wichtig auf dem Immobilienmarkt: Transparenz und Sicherheit. Verkäufer von Immobilien wollen die Sicherheit haben, dass Sie Ihre Immobilie zum bestmöglichen Preis verkaufen. Käufer auf der anderen Seite, legen Wert auf Transparenz und wollen nicht zu viel bezahlen. Der Verkauf über das digitale Angebotsverfahren bietet beiden Seiten die gewünschte Transparenz und Sicherheit, sowie noch zahlreiche weitere Vorteile. Erfahren Sie hier mehr über das digitale Angebotsverfahren.

pexels-andrea-piacquadio-3756679

Wie funktioniert ein digitales Angebotsverfahren?

Zunächst läuft alles wie üblich ab. Nachdem die Immobilie auf dem Markt angeboten und die Besichtigungen durchgeführt wurden, werden alle potenzielle Käufer geprüft und erhalten alle wichtigen Unterlagen zum Objekt. Anschließend erhalten die Interessenten per E-Mail eine Einladung zum digitalen Angebotsverfahren durch den Makler. Über einen speziellen Onlinedienst können die Käufer dann ihre Kaufangebote während der festgelegten Angebotszeit online abgeben. Nach Ablauf der Angebotsfrist entscheidet sich letztlich der Verkäufer für ein Angebot und es kommt zum Verkauf.

Offenes und geschlossenes Angebotsverfahren

Das geschlossene Angebotsverfahren bietet sich bei Immobilien an, bei denen die Nachfrage eher gering ist, oder bei denen der Marktpreis unklar ist. Hier kann jeder Kaufinteressent nur ein einziges Angebot abgeben, welches unter oder über dem von dem Makler und dem Verkäufer festgelegten Richtpreis liegt. Alle Angebote sind bis zum Ende der Angebotsfrist für keine Partei sichtbar, also auch nicht für den Makler. Erst nach dem Ende der Frist erhält der Verkäufer alle Angebote und kann seine Entscheidung treffen.
Der Verkäufer ist aber nicht verpflichtet ein Angebot anzunehmen. Kommt es nicht zu einem Verkauf, können noch weitere Angebotsrunden durchgeführt werden.

Immobilien bei denen eine hohe Nachfrage und viele Interessenten vorliegen, werden stattdessen über das offene Angebotsverfahren angeboten. In diesem Fall können die Kaufinteressenten beliebig viele Angebote abgeben. Die abgegeben Angebote sind zudem für alle Parteien in anonymisierter Form einsehbar. Wird in den letzten 15 bis 30 Minuten des Verfahrens noch ein neues Angebot abgegeben, verlängert sich die Angebotszeit, sodass alle Interessenten die Möglichkeit haben, ebenfalls noch ein Angebot abzugeben.

Vorteile des digitalen Angebotsverfahrens

Das digitale Angebotsverfahren bietet Verkäufern und Käufern von Immobilien zahlreiche Vorteile. An erster Stelle stehen natürlich Sicherheit und Transparenz. Sowohl Verkäufer als auch Verkäufer können sich damit sicher sein, dass es zu einer fairen Preisfindung kommt und sich der Preis an der aktuellen Marktlage orientiert. Zudem ist es für Beide ein unverbindlicher Prozess.

Vorteile für Verkäufer im Überblick:

– Im Durchschnitt erhält der Verkäufer einen besseren Preis als durch andere Verfahren.
– Es gibt keine Gefahr von Scheinangeboten, da nur zuvor geprüfte und persönlich ausgewählte Interessenten zum digitalen Angebotsverfahren eingeladen werden.
– Es ist möglich einen größeren Interessentenpool anzusprechen und so fällt die Sorge weg, eine Immobilie zu günstig verkauft zu haben.
– Gefällt dem Verkäufer keines der abgegebenen Angebote, kann er diese einfach ablehnen.

Vorteile für Käufer im Überblick:

– Käufer können bequem von überall ihre Angebote abgeben und diese zunächst in Ruhe mit Familienmitgliedern besprechen. Zudem haben Sie die Sicherheit einen fairen Preis zu zahlen.
– Der Ablauf des Angebotsverfahrens ist standardisiert und leicht verständlich.
– Da es sich um ein Verfahren handelt welches online angeboten wird, ist eine schnelle und einfache Kommunikation mit dem Makler oder dem Verkäufer gewährleistet.
– Alle notwendigen Unterlagen zu der Immobilie sind ebenfalls jederzeit online einsehbar.

Sie haben noch Fragen, oder wollen mehr zu diesem Thema wissen? Wir beraten Sie gerne! Melden Sie sich bei uns telefonisch, per E-Mail, oder kommen Sie spontan in unserem Büro in Buer vorbei. Wir freuen uns schon auf Sie!

Hinweis: Die in diesem Artikel gemachten Angaben und Empfehlungen ersetzen keine Beratung bei einem Experten und stellen nur Informationen ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit dar. Trotz gewissenhafter Recherche können Fehler nicht ausgeschlossen werden.

Weitere Beiträge

Off-Market Immobilien – Was Sie wissen sollten

Diskrete Vermarktung Anzeigen auf Onlineportalen, im Schaufenster eines Maklers oder auch klassisch in der Tageszeitung – Heutzutage haben Sie zahlreiche Möglichkeiten Ihre Immobilie bei einem

Heizung winterfest machen

Säubern, entlüften, warten Nach den wirklich warmen Temperaturen der vergangenen Tage wird es nun doch kühler und es wird Zeit, die Heizungen aufzudrehen. Wurden diese