Stadtteilreport: Gelsenkirchen Buer

Leben und Wohnen im schönen Buer

Als einer der 18 Stadtteile in Gelsenkirchen, punktet Buer mit einer hohen Wohnqualität, einer schönen Innenstadt mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und einigen Grünflächen. Warum Wohnungen und Häuser in Buer so begehrt sind wollen wir in diesem Beitrag genauer beleuchten.

Die Geschichte von Gelsenkirchen Buer im Überblick

Der Stadtteil Buer verfügt über eine reiche Geschichte, die bis ins Mittelalter zurückgeht. Bevor Buer 1928 mit Gelsenkirchen vereinigt wurde, wurde es ursprünglich selbstständig geführt und umfasste ein deutlich größeres Gebiet als heutzutage. Dies hat zur Folge, dass auch heute noch ein gewisses Gefühl der Eigenständig spürbar ist. Buer gewann besonders durch sein Standort für Bergbau und Stahlproduktion an Bedeutung in der Region. Während des Zweiten Weltkrieges wurde der Stadtteil leider durch Bombeneinschläge stark zerstört, so wurde beispielsweise auch die Propsteikirche St. Urbanus getroffen. In den darauf folgenden Jahrzehnten jedoch erholte sich der Stadtteil und es kam zu einer raschen Entwicklung und Erneuerung des Gebiets.

Leben und Wohnen in Gelsenkirchen Buer 

Gelsenkirchen Buer ist heute ein lebendiger Stadtteil im Norden Gelsenkirchens, der seinen Bewohnern, rund 33.000 Menschen, viele Annehmlichkeiten bietet. Es gibt hier eine Vielzahl von Wohnungen, die für Familien und Singles gleichermaßen geeignet sind. Angefangen bei schönen und historischen Altbauten bis hin zu top modernen Neubauten findet sich hier für Jeden das perfekte Zuhause. Viele Wohnungen verfügen über moderne Annehmlichkeiten wie Balkone, Parkplätze und Aufzüge. Besonders beliebt ist der Stadtteil aufgrund seiner guten Infrastruktur mit Schulen, Einkaufsmöglichkeiten und öffentlichen Verkehrsmitteln. Beispielsweise wurde der Busbahnhof in Buer vor Kurzem erst völlig umgebaut und bietet einen noch besseren Zugang zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Zu den zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten zählen unter anderem ein Rewe, Drogeriemärkte, Bekleidungsgeschäfte und mehr. Alle Einkäufe können also völlig stressfrei direkt vor Ort erledigt werden. 

Egal ob nur auf einen Kaffee, zum Eis essen oder für eine herzhafte Mahlzeit – auch hier bietet Buer ein umfangreiches Angebot an Bars, Restaurants und Cafés.

Die Mieten in Gelsenkirchen Buer sind im Vergleich zu anderen Stadtteilen in der Region erschwinglich. Die Preise variieren jedoch je nach Größe und Ausstattung der Wohnung und können durchaus auch etwas höher liegen. Im Durchschnitt kann man mit einer Miete von 8 bis 10 Euro pro Quadratmeter rechnen.

Gelsenkirchen Buer hat auch viele Grünflächen und Parks, die den Bewohnern eine schöne Umgebung zum Entspannen und Spazierengehen bieten. Der Nordsternpark, der früher ein Industriegebiet war, wurde in einen großen Park umgewandelt und ist heute ein beliebter Treffpunkt für Familien und Freunde. 

Auch die Anbindung an andere Städte und Stadtteile ist dank zwei Autobahnen, sowie der zentralen Lage gegeben und ermöglicht schnelles und angenehmes Pendeln, Reisen und mehr.

Egal ob Jung oder Alt, egal ob Familie oder Singles – Gelsenkirchen Buer stellt für Jeden einen großartigen Ort zum Wohnen, Leben und Arbeiten dar. 

Sie haben noch Fragen, oder wollen mehr zu diesem Thema wissen? Wir beraten Sie gerne! Melden Sie sich bei uns telefonisch, per E-Mail, oder kommen Sie spontan in unserem Büro in Buer vorbei. Wir freuen uns schon auf Sie!

Hinweis: Die in diesem Artikel gemachten Angaben und Empfehlungen ersetzen keine Beratung bei einem Experten und stellen nur Informationen ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit dar. Trotz gewissenhafter Recherche können Fehler nicht ausgeschlossen werden.

Weitere Beiträge

Was ist eine Open House Besichtigung?

Offene Besichtigungen sparen zeit Es gibt verschiedene Arten von Hausbesichtigungen. In den USA ist die gängigste Form die Open House Besichtigung, die auch in Deutschland

Der Bedarfsausweis

Der theoretische Energiebedarf Wer eine Immobilie verkaufen will, oder seine Wohnung neu vermieten will, der ist verpflichtet einen Energieausweis zu erstellen.  Dabei unterscheidet man zwischen